© Peter Fündeling 2016 

Immanuelgemeinde Laatzen


 

Neuer Kirchenvorsteher

© Ingrid Fündeling 2016

Seit geraumer Zeit war durch einen berufsbedingten Rücktritt ein Platz im Kirchenvorstand unbesetzt. Auf Vorschlag des Kirchenvorstandes hat der Kirchenkreisvorstand Herrn Peter Fündeling in den Kirchenvorstand berufen. Im Gottesdienst am 24. April 2016 wurde Herr Fündeling durch Herrn Pastor i.E. Freytag in das Amt eines Kirchenvorstehers eingeführt.

Wir freuen uns, dass der frei gewordene Platz im Kirchenvorstand mit Herrn Fündeling kompetent besetzt werden konnte, und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Auf dem Bild von links nach rechts die Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen Oliver Lilge, Sontka Böttcher, Hilke Döbbeling (inzwischen ausgeschieden), Peter Fündeling, Sabine Vogel und Rolf Pätzold sowie Pastor Matthias Freytag. Es fehlt auf dem Bild der Kirchenvorsteher Peter Fruth.
 

A-Kirchenmusiker-Stelle kommt nach Laatzen

 © Immanuelgemeinde 2013

Anfang 2017 scheidet unsere Kreiskantorin, Frau Cornelia Jiracek-von Arnim, aus Altersgründen aus dem kirchlichen Dienst aus. Sie hat eine B-Kirchenmusiker-Stelle inne.
Diese B-Kirchenmusikerstelle soll nicht wieder besetzt werden. Der Kirchenkreisvorstand des Kirchenkreises Laatzen-Springe hat jetzt jedoch entschieden, dass zur Umsetzung des am 09. Dezember 2015 vom Kirchenkreistag beschlossenen Stellenrahmenplans der Dienstsitz für eine neu geschaffene Stelle für einen A-Kirchenmusiker die Immanuelgemeinde Laatzen sein soll.
Neben den kirchenmusikalischen Aufgaben an der Immanuelkirche sollen von der Stelle aus auch die Aufgaben des Kreiskantorats wahrgenommen werden, und zwar mit der Hälfte des Stellenumfangs.
Die Stelle soll demnächst ausgeschrieben werden und möglichst bereits zum Jahresanfang 2017 besetzt werden.
Für unsere Gemeinde und für die Kirchenregion Laatzen ist dies eine erfreuliche Nachricht, denn es soll auch in Zukunft der kirchenmusikalische Schwerpunkt auf der Vokalmusik in Laatzen liegen.

Einen Bericht der Leine-Nachrichten finden Sie hier...

Pastor Matthias Freytag kommt ganz in die Immanuel-Gemeinde

© Matthias Freytag 2015 

Eine gute Nachricht für unsere Immanuel-Kirchengemeinde: Pastor Matthias Freytag wird seinen Probedienst hier fortsetzen. Der Dienstantritt in Immanuel im vollen Umfang ist für den 16. Juni 2016 vorgesehen.
Zurzeit arbeitet der 29-jährige Freytag in der Pressestelle der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Hannover und hat in der Immanuel-Kirchengemeinde einen Predigtauftrag. Im Juli 2015 wurde er in der Immanuel-Kirche zum Pastor ordiniert. Nun wird er seinen Probedienst (die ersten drei Jahre nach der Ordination) hier fortsetzen und mit ganzer Stelle nach Alt-Laatzen wechseln.
„Ich freue mich sehr, dass wir so schnell eine Lösung gefunden haben“, sagte Superintendent Detlef Brandes. Pastor Freytag kenne die Gemeinde bereits gut. Erfreulich sei, dass durch diese Lösung eine lange Vakanz und ein langes Besetzungsverfahren vermieden werden.
Matthias Freytag hat Evangelische Theologie in Göttingen und Leipzig studiert. Das Gemeindevikariat absolvierte in den Kirchengemeinden Kalefeld-Weißenwasser und Sebexen bei Northeim. Im Anschluss an das zweite Theologische Examen nutzte der gebürtige Celler das einjährige Medienvikariat in der Pressestelle der VELKD und qualifizierte sich im kirchlichen Medienbereich. In dieser Zeit hospitierte er zudem in der hannoverschen Redaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd). Zuletzt war er an der Realisierung der VELKD-Präsenz auf dem 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart und der damit verbundenen Pressearbeit beteiligt. Außerdem ist er ausgebildeter Eventmanager. 

Gemeinsame Erklärung zur aktuellen Flüchtlingsdebatte

Die Vertreter der Evangelisch-lutherischen und der Katholischen Kirche in Region und Sprengel Hannover fordern in einer Gemeinsamen Erklärung zur aktuellen Flüchtlingsdebatte alle Seiten zur Besonnenheit und Achtung der Würde jedes Einzelnen auf. 

Hier finden Sie den Wortlaut der Gemeinsamen Erklärung.

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten? Sie können zwischen folgenden Möglichkeiten des Wiedereintritts wählen:
Kirchengemeinde - Wenden Sie sich einfach an eine Pastorin oder einen Pastor. Der Schritt in die Kirche ist verbunden mit einem Gespräch, das jeder Pastor/jede Pastorin führen kann. In der Regel gehören Sie später zu der Gemeinde Ihres Wohnortes. Wenn Sie es wünschen, können Sie auch zu einer anderen Kirchengemeinde gehören.
Wiedereintrittsstelle - Um die Aufnahme zu erleichtern, gibt es besondere 'Wiedereintrittsstellen' mit zuverlässigen Öffnungszeiten. Die nächstgelegene Wiedereintrittsstelle:

Kirche im Blick – Wiedereintrittsstelle in der Buchhandlung an der Marktkirche/ Hannover
(dienstags bis freitags von 15 bis 19 Uhr sowie freitags und sonnabends zwischen 11 und 14 Uhr)
Hanns-Lilje-Platz 4/5, 30159 Hannover
Telefon: 0511/3536836, Telefax: 0511/3536837
E-Mail: kirche-im-blick@evlka.de
Internet: www.kircheneintritt-hannover.de

Taufe

© Peter Fündeling 2013 

Sie möchten ein Kind zur Taufe anmelden oder sich selbst taufen lassen? Rufen Sie Frau Pastorin Preuschoff-Kleinschmit oder das Gemeindebüro an.

Hier geht es zum Gemeindebüro...

Wichtiger Hinweis: Umzug ins Seniorenheim

Spende

Wir laden Sie ein, für die Arbeit in unserer Kirchengemeinde zu spenden.  Wir haben folgendes Konto:

Geänderte Bankverbindung!
Unsere Bankverbindung hat sich geändert. Spenden überweisen Sie bitte in Zukunft auf folgendes Konto:
Kirchenkreisamt Ronnenberg
IBAN: DE 66 2519 3331 0400 0099 00
Kassenzeichen: 100216-SPE-001 + Verwendungszweck
Dabei ist es sehr wichtig, sowohl dieses Kassenzeichen als auch den Verwendungszweck zu benennen.
Hinweis: Das Geld, das mit diesem Kassenzeichen überwiesen wird, kommt zu 100 % unserer Gemeinde zu Gute. 

 

Unser nächstes Konzert

Am Sonntag, den 5. Juni, 18 Uhr spielt das ÄRZTEORCHESTER HANNOVER in unserer Kirche.

Mehr dazu hier...

Wieder da: Kinderkirche

Die Kinderkirche startet neu. Kinder zwischen ca. fünf und elf Jahren sind eingeladen. 

Mehr dazu erfahrt ihr hier...

Willkommen bei uns!

 Hier erfahren Sie alles über unsere Gemeinde...

Bitte hier klicken...