... zu Konfirmationsjubiläen

IMG_1418
© Peter Fündeling 2013

Unsere Kirchengemeinde lädt regelmäßig zu Konfirmationsjubiläen ein. Die Feier der Goldenen (50 Jahre) sowie der Hohen Konfirmation (Diamanten, also 60 Jahre, und höhere Jubiläen) findet im Wechsel mit der Feier der Silbernen Konfirmation alle zwei Jahre statt.

In der Zeit der Jugend – mit ca. 14 Jahren – voller Ideen, Träume und vielleicht Sorgen spricht Kirche Menschen den Segen zu. Viele Entscheidungen und unterschiedliche Lebenswege folgen sodann. Schulabschluss, Beruf, Partnerschaft, Erfahrungen von Selbstverantwortung, Erfolg und erreichten Grenzen. Was wohl aus all dem geworden ist, kann man sich fragen – ob als Kirchengemeinde, oder als ehemalige Konfirmanden. Es wäre doch schön, sich einmal wieder zu treffen, auszutauschen, zu hören... und den Segen neu zu erfahren!

Wie läuft so ein Jubiläum ab? Ein festlicher Gottesdienst mit Erinnerung, Dank, Segen und Abendmahl steht im Mittelpunkt. Es folgt ein Sektempfang sowie das Angebot eines gemeinsamen Mittagessens, zu dem wie zur Teilnahme als Jubilar eine Anmeldung erforderlich ist. Sollten Sie zu den Jahrgängen gehören, freuen wir uns außerdem, wenn Sie sich beteiligen (z.B. an der Adressensuche) oder an dem Tag selbst Fotos und Erinnerungen mit einbringen.
Auch Menschen, die an anderen Orten konfirmiert wurde, aber dort nicht mitfeiern können oder wollen, sind uns übrigens im Gottesdienst willkommen. Melden Sie sich gern im Pfarramt!

Ein Hinweis noch: auch Menschen, die in der Zwischenzeit die Kirche gewechselt haben, z.B. nun katholisch oder freikirchlich sind, begrüßen wir gern als Gäste im Gottesdienst. Sollten Sie sich gar in der Zwischenzeit von der Kirche getrennt haben, sind Sie ebenfalls als Gäste willkommen. Auch eine Teilnahme am Essen hinterher ist möglich. Gern informiert das Pfarramt über die Möglichkeit einer Rückkehr zur Kirchenmitgliedschaft.

Am Tag des Festes treffen sich die Jubilare vor dem Gottesdienst im Gemeindehaus. Näheres entnehmen Sie bitte den Einladungsschreiben, die wir auf Wunsch gern zusätzlich verschicken. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro. Genauso freuen wir uns immer wieder, wenn aus den jeweiligen Jahrgängen Menschen eigenständig die Initiative ergreifen, und sich bei uns melden: wir helfen beim Organisieren des Treffens. Schon manch bereichernde Feier wurde so gestaltet.

Text: Pastor Stefan Thäsler, Wathlingen; bearbeitet von Pastorin Sabine Preuschoff, Laatzen

Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten 

Gaby Borsuk
Eichstr. 28
30880 Laatzen
Tel.: 0511 87 446 40