Jahreslosung 2021: Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lukas 6, 36)

Unsere nächsten Gottesdienste und Andachten

So., 17. Oktober 10 Uhr Gottesdienst Prädikant Bergau-Braune KI
So., 24. Oktober 10 Uhr Gottesdienst Pastor Hagen Günter - Aufstellungspredigt - KI
So., 31. Oktober 10.15 Uhr (Reformationstag) Regionaler  Reformationsgottesdienst Pastor Straeck und Simon Benne KI (mit Anmeldung) KI
So., 31. Oktober 18 Uhr (Reformationstag) Musikalische Andacht KI

Weitere Gottesdiensttermine finden Sie hier. 

Wie geht es weiter mit dem Pfarramt?

Am 30. Mai 2021 haben wir unseren Pastor Matthias Freytag in einem festlichen Gottesdienst verabschiedet. Seitdem ist die Pfarrstelle vakant. Der Kirchenvorstand der Immanuel-Kirchengemeinde hat in Zusammenarbeit mit der Kirchenregion und in Abstimmung mit der Superintendentur eine Stellenbeschreibung verfasst, die im Internet von der Landeskirche veröffentlicht worden ist; mögliche Bewerber oder Bewerberinnen konnten sich im Mai daran orientieren. Da die Mitgliederzahl der Immanuel-Kirchengemeinde seit mehr als zehn Jahren nicht ausreicht, um das Anrecht auf eine volle Pfarrstelle zu begründen, ist seither ein Stellenanteil von 25% der St. Petri-Kirchengemeinde in Rethen zugeordnet.

Die Pfarrstelle wird im Wege der Ernennung besetzt; das bedeutet, dass mögliche Bewerber oder Bewerberinnen ihre Bewerbung direkt an das Landeskirchenamt in Hannover richten. Die Landeskirche wählt aus und wird zu gegebener Zeit eine Pastorin oder einen Pastor präsentieren. Diese oder dieser wird sich in einer sog. Aufstellungspredigt der Immanuel-Kirchengemeinde vorstellen. Dieses Verfahren erlaubt der Gemeinde also kaum Mitwirkungsmöglichkeiten bei der Stellenbesetzung. Erst bei der übernächsten Besetzung unserer Pfarrstelle wird es wieder eine echte Wahl geben, die die Gemeinde selbst treffen kann. Die Landeskirche wird uns sicher eine gute Nachfolgerin bzw. einen guten Nachfolger auswählen.

Mit der Vertretung in der Vakanzzeit ist Pastor Burkhard Straeck (St. Marien Grasdorf) beauftragt worden; vielen Gemeindemitgliedern ist er aufgrund der Zusammenarbeit in der Region schon bekannt. Seine Telefonnummer entnehmen Sie bitte der hinteren Umschlagseite. Ferner ist Pastor Siebo Schott mit der Vertretung insbesondere bei Trauungen, Taufen und Beerdigungen beauftragt worden; Pastor Schott hat schon häufiger Gottesdienste in der Immanuelkirche mit uns gefeiert. Nachrichten und Anfragen an ihn nimmt das Gemeindebüro gerne auf und gibt diese weiter.

Der zuständige Superintendent Andreas Brummer (Pattensen) ist daran interessiert, die Pfarrstelle zügig zu besetzen; es können aber wohl einige Monate ins Land gehen. Lassen wir uns überraschen!

Wilfried Bergau-Braune, Kirchenvorstandsvorsitzender   

Kommt Pastor Hagen Günter an die Immanuelkirche?

Der Herr Landesbischof Ralf Meister hat die Ernennung gegenüber Herrn Pastor Hagen Günter in Hannover vorbehaltlich der Erteilung der Vokation durch die Kirchengemeinde auf die IV. Pfarrstelle der Ev.-luth. Kirchengemeinde Gleidingen, Grasdorf, Laatzen Immanuel, Laatzen Thomas und Rethen ausgesprochen.
Herr Pastor Hagen Günter wird am Sonntag, dem 24. Oktober 2021, 10.00 Uhr, in der Immanuel Kirche in Laatzen einen Gottesdienst (Aufstellungspredigt) halten.
Nach der Aufstellungspredigt kann jedes Glied der Kirchengemeinde, das das Recht zur Teilnahme an einer Wahl zum Kirchenvorstand besitzt, Einwendungen gegen die Besetzung der Pfarrstelle mit diesem Bewerber beim Kirchenvorstand erheben.
Einwendungen müssen schriftlich erhoben werden und mit Gründen versehen sein.
Einwendungen müssen bis zum 31. Oktober 2021 erhoben werden. Sie sind fristgerecht eingelegt, wenn sie innerhalb dieser Zeit an den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft, Pastor Burkhard Straeck, Kirchengemeinde Grasdorf, Kirchstr. 7, übergeben werden.
(Das Bild zeigt Pastor Hagen Günter - © Helge Krückeberg)

Sprechstunde für Eltern mit Babys

Ein neues Angebot für Eltern ist durch das Zusammenwirken der Stadt Laatzen, der Kirchengemeinden St. Gertruden in Gleidingen und Immanuel in Alt-Laatzen sowie der Kindheitspädagogin Yvonne Senk entstanden. Im ersten Lebensjahr treten viele Fragen rund um Betreuung, Pflege und Ernährung des Babys auf. Eltern müssen sich in einer neuen Rolle zurechtfinden...

(Lesen Sie hier weiter...)

Wir danken Inge Heyn für Ihre langjährige Arbeit in unserer Kirchengemeinde

Sicher haben einige von Ihnen die vielen Basare am 1. Advent in unserem Gemeindesaal vor Augen. Diese Basare hat Inge Heyn fast 50 Jahre lang für unsere Gemeinde organisiert. Zuvor hatte sie dafür mit der Hobbywerkstatt in großer Zahl Kleinkunst und Basteleien hergestellt, Tombolas vorbereitet und die Werbetrommel gerührt. Bei uns schmücken jedes Jahr in der Adventszeit – wie sicherlich in vielen Häusern – Patchworkdecken vom Basar den Tisch. Mit dem Erlös der Basare haben Inge Heyn und die Hobbywerkstatt die Kindertagesstätte Casa Belen in Lima in Peru unterstützt. Nachdem Inge Heyn im Jahr 1999 als unsere Diakonin und Gemeindehelferin in den Ruhestand verabschiedet worden war, ist sie nahezu jeden Donnerstag aus ihrem neuen Wohnort Garßen bei Celle nach Laatzen gekommen, um weiterhin die Hobbywerkstatt zu leiten. Doch kürzlich musste Inge Heyn aus gesundheitlichen Gründen ihre ehrenamtliche Leitung der Hobbywerkstatt nach 21 Jahren abgeben. Die 37 Jahre beruflicher Tätigkeit und 21 Jahre ehrenamtlichen Engagements an unserer Gemeinde addieren sich zu 58 Jahren an Aktivität in der Immanuel-Kirchengemeinde. Das ist einfach großartig und fast ein ganzes Leben! Wir danken ihr sehr herzlich für diesen wunderbaren Einsatz über die vielen Jahre. Wir wünschen Inge Heyn für ihr weiteres Leben und Wirken Gottes reichen Segen und gute Gesundheit.

Sabine Vogel und Pastor Matthias Freytag

Angebote für das kirchliche Leben

Die Landeskirche und andere evangelischen Institutionen stellen im Internet zahlreiche Ideen zur Verfügung, wie Sie auch bei sich zu Hause Kirche erleben können:

Anregungen und Ideen

Was wünschen Sie sich darüber hinaus von uns in diesen Tagen? Wir sind für Rückmeldungen und weitere Ideen sehr dankbar.

Lassen Sie uns nicht nur in diesen Tagen nach einem Wort aus der Bibel handeln, dass aber eben doch zurzeit von ganz besonderer Bedeutung ist: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7)

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr Kirchenvorstand

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten? Sie können zwischen folgenden Möglichkeiten des Wiedereintritts wählen:
Kirchengemeinde - Wenden Sie sich einfach an eine Pastorin oder einen Pastor. Der Schritt in die Kirche ist verbunden mit einem Gespräch, das jeder Pastor/jede Pastorin führen kann. In der Regel gehören Sie später zu der Gemeinde Ihres Wohnortes. Wenn Sie es wünschen, können Sie auch zu einer anderen Kirchengemeinde gehören.
Wiedereintrittsstelle - Um die Aufnahme zu erleichtern, gibt es besondere 'Wiedereintrittsstellen' mit zuverlässigen Öffnungszeiten. Die nächstgelegene Wiedereintrittsstelle:
Kirche im Blick – Wiedereintrittsstelle in der Buchhandlung an der Marktkirche/ Hannover
(dienstags bis freitags von 15 bis 19 Uhr sowie freitags und sonnabends zwischen 11 und 14 Uhr)
Hanns-Lilje-Platz 4/5, 30159 Hannover
Telefon: 0511/3536836, Telefax: 0511/3536837
E-Mail: kirche-im-blick@evlka.de
Internet: www.kircheneintritt-hannover.de

 

Spende

Wir laden Sie ein, für die Arbeit in unserer Kirchengemeinde zu spenden.  Wir haben folgendes Konto:

Kirchenkreisamt Ronnenberg
IBAN: DE 26 5206 0410 0000 0063 27
Kassenzeichen: 204209-SPE-Verwendungszweck-Name
Dabei ist es sehr wichtig, sowohl dieses Kassenzeichen als auch den Verwendungszweck zu benennen.
Hinweis: Das Geld, das mit diesem Kassenzeichen überwiesen wird, kommt zu 100 % unserer Gemeinde zu Gute.